Mario's Band

Info | 2. 7. - 3. 9. 2004 | 12. 10. - 29. 11. 2004 | 27. 6. - 2. 9. 2005

 

Loï Delphin Renaissance 

 27. 6. – 2. 9. 2005

 

 

 

 

 

Z deníèku Pepka námoøníka...

 

 

Trasy plaveb | MS Delphin Renaissance | 27. 6. - 10. 7. | 10. 7. - 21. 7. | 21. 7. - 7. 8. | 7. 8. - 20. 8. | 20. 8. - 2. 9.

 

England, Wales, Irland, Schottland & Norwegen

27.06.2005 - 10.07.2005 / 14 Tage

Spurensuche bei Kelten und Wikingern: Sommer geht auch ohne Strand. Heiter begegnet er uns im gemütlichen Amsterdam und an der britischen Riviera. Dover, Cornwall und Wales überraschen mit der Erkenntnis, dass die Realität noch hübscher ist als die Fabelwelt der Rosamunde Pilcher. Dublin muss man gesehen haben und das prächtige Schloss Inveraray in Schottland erst recht! Mystisch-mysteriös das 5000 Jahre alte Steindorf Skara Brae auf den Orkneys, kulturbeflissen das lebensfrohe Edinburgh in Schottland. Sommer geht zwar ohne Strand, sollte aber nicht ohne Norwegens Fjorde vorübergehen. Synnylvsfjord und Geirangerfjord kommen uns da gerade recht! Spektakulärer geht’s nicht. Über Bergen zurück nach Kiel. Schöner Sommer.

 

Mo

27.06.

Bremerhaven/Deutschland

 

19.00

 

Di

28.06.

Ijmuiden (Amsterdam)/Niederlande

13.00

21.00

 

Mi

29.06.

Dover/Grossbritannien

08.00

19.00

 

Do

30.06.

Torquay/Cornwall/Grossbritannien*

08.00

17.00

 

Fr

01.07.

Milford Haven/Wales/Grossbritannien*

09.00

19.00

 

Sa

02.07.

Dublin/Irland

08.00

17.00

 

So

03.07.

Oban/Schottland/Grossbritannien*

08.00

14.00

 

Mo

04.07.

Kirkwall/Orkneys/Grossbritannien*

08.00

14.00

 

Di

05.07.

Leith (Edinburgh)/Schottland/Grossbritannien

10.00

19.30

 

Mi

06.07.

Erholung auf See

 

 

 

Do

07.07.

Hellesylt/Norwegen*/***

09.00

10.00

 

 

 

Geiranger/Norwegen*

12.00

18.00

 

Fr

08.07.

Bergen/Norwegen

09.00

19.00

 

Sa

09.07.

Erholung auf See

 

 

 

So

10.07.

Kiel/Deutschland

08.00

 

 

 

Glanzlichter der Ostsee

10.07.2005 - 21.07.2005 / 12 Tage

Ostseesommer für Flaneure: Ostseesommer – Augen und Sinne sind geschärft für all das,was Reisen so spannend macht: staunen über die Öresund-Brücke in Kopenhagen und dann weiter bummeln durch die Ströget, die zentrale Einkaufsmeile der Stadt. Oder durch Danzig flanieren, rund um den Langen Markt mit seinen herrschaftlichen und hübsch restaurierten Fassaden. In Klaipeda die Kurische Nehrung erwandern, Sommerfrische auf den Spuren von Thomas Mann. Weiter nach Lettland und dann nach St. Petersburg: die legendären „Weissen Nächte“ erleben und rund um die Newa den Geist der Zarenzeit erahnen. Das turbulente und lebenslustige Tallinn kommt uns beinahe mediterran vor und Stockholm feiert sich selbst in Zeiten inspirierender Mitternachtssonne.

 

So

10.07.

Kiel/Deutschland

 

17.00

 

Mo

11.07.

Kopenhagen/Dänemark

09.00

14.00

 

Di

12.07.

Gdynia/Polen

08.00

21.00

 

Mi

13.07.

Klaipeda/Litauen

08.00

19.00

 

Do

14.07.

Riga/Lettland

13.00

21.00

 

Fr

15.07.

Erholung auf See

 

 

 

Sa

16.07.

St.Petersburg/Russland**

08.00

 

 

So

17.07.

St.Petersburg/Russland**

 

19.00

 

Mo

18.07.

Tallinn/Estland

08.00

17.00

 

Di

19.07.

Stockholm/Schweden

08.00

19.00

 

Mi

20.07.

Erholung auf See

 

 

 

Do

21.07.

Kiel/Deutschland

08.00

 

 

 

Island, Spitzbergen Intensiv & Norwegen

21.07.2005 - 07.08.2005 / 18 Tage

Symphonie aus Feuer, Land und Meer: Eine Reise zu Extremen. Verschwenderisch grüne Natur, die sich dem Besucher der Shetland-Inseln zeigt, vom Wind zerzauste Heide und Moosflächen und ein grau verwinkeltes Städtchen mit ganz eigenem Charme. Von atemberaubender Weite und Leere, mit Vulkanen, Gletschern, Geysiren und Wasserfällen, gibt sich das vielseitige Island. Dann die Jan Mayen-Passage, ab hier regieren Eis und schroffe Felsen, grausandige Buchten und schneebedeckte Gipfel. Stille, die man hören kann, faszinierende Natur in geballter Mächtigkeit. Und drei Tage Zeit für die Entdeckung der Einsamkeit. Später, viel weiter südlich, lockt das Nordkap und das sommerliche Norwegen mit schönstem Geirangerfjord und sonnigen Strassencafés in Bergen.

 

Do

21.07.

Kiel/Deutschland

 

17.00

Fr

22.07.

Erholung auf See

 

 

Sa

23.07.

Lerwick/Shetlands/Grossbritannien*

08.00

13.00

So

24.07.

Erholung auf See

 

 

Mo

25.07.

Reykjavik/Island

07.00

17.00

Di

26.07.

Akureyri/Island

14.00

21.00

Mi

27.07.

Jan Mayen/Norwegen

 

Passage

Do

28.07.

Kreuzen im Eismeer

 

 

Fr

29.07.

Billefjord/Spitzbergen***

 

Passage

 

 

Nordenskjoldgletscher***

 

Passage

 

 

Longyearbyen/Spitzbergen*

09.00

12.00

 

 

Barentsburg/Spitzbergen***

 

Passage

 

 

Krossfjord/Spitzbergen***

 

Passage

 

 

Lilliehöökfjord/Spitzbergen***

 

Passage


Sa

30.07.

Ayerfjord/Spitzbergen***

 

Passage

 

 

Smeerenburgfjord/Spitzbergen ***

 

Passage

 

 

Eisgrenze***

 

Passage

 

 

Magdalenenbucht/Spitzbergen*

19.00

 

So

31.07.

Magdalenenbucht/Spitzbergen*

 

02.00

 

 

Ny Ålesund/Spitzbergen

08.00

11.00

 

 

Kongsfjord/Spitzbergen***

 

Passage

Mo

01.08.

Nordkap/Norwegen

 

Passage

 

 

Honningsvåg/Norwegen

21.00

 

Di

02.08.

Honningsvåg/Norwegen

 

02.00

 

 

Tromsø/Norwegen

14.00

19.00

Mi

03.08.

Erholung auf See

 

 

Do

04.08.

Hellesylt/Norwegen*/**

09.00

10.00

 

 

Geiranger/Norwegen*

12.00

18.00

Fr

05.08.

Bergen/Norwegen

09.00

21.00

Sa

06.08.

Erholung auf See

 

 

So

07.08.

Kiel/Deutschland

08.00

 

 

 

Perlen der Ostsee

07.08.2005 - 20.08.2005 / 14 Tage

Im Kielwasser der Hanse-Koggen: Viele Wege führen nach Oslo. Wir nehmen den über Stockholm. Die Leichtigkeit des schwedischen Sommers im Stadtpark Skansen genießen. Noch ein Park, Kadriorg, Estlands schönster Botanischer Garten in Tallinn, angelegt von Zar Peter dem Großen. Genau wie St. Petersburg, die zum Gesamtkunstwerk gewordene Pracht-Metropole an der Newa. Zwei Tage bleibt die Delphin Renaissance hier liegen. Weiter nach Helsinki, Tor zum Land der tausend Seen, dann rüber nach Riga, dem Zentrum der lettischen Schweiz. Litauen hat auch kleine Berge, aus Sand sind die und heißen Dünen. Der Strand von Danzig heißt Zoppot und ist ein Badeort von charmanter Eleganz. Zugabe gefällig? Über Kopenhagen durchs Kattegat. Unser Sommerweg nach Oslo.

 

So

07.08.

Kiel/Deutschland

 

19.00

 

Mo

08.08.

Erholung auf See

 

 

 

Di

09.08.

Stockholm/Schweden

08.00

17.00

 

Mi

10.08.

Tallinn/Estland

08.00

14.00

 

Do

11.08.

St.Petersburg/Russland**

08.00

 

 

Fr

12.08.

St.Petersburg/Russland**

 

18.00

 

Sa

13.08.

Helsinki/Finnland

08.00

13.00

 

So

14.08.

Riga/Lettland

09.00

14.00

 

Mo

15.08.

Klaipeda/Litauen

08.00

21.00

 

Di

16.08.

Gdynia (Danzig)/Polen

08.00

14.00

 

Mi

17.08.

Kopenhagen/Dänemark

08.00

14.00

 

Do

18.08.

Oslo/Norwegen

08.00

21.00

 

Fr

19.08.

Erholung auf See

 

 

 

Sa

20.08.

Bremerhaven/Deutschland

08.00

 

 

 

Der neue Mix: Island, Irland, Spanien & Portugal

20.08.2005 - 02.09.2005 / 14 Tage

Westliche Welten voller Kontraste: Wenn wir von Bremerhaven nach Portugal wollen, dann fahren wir eben über Island. Macht sonst keiner, ist ja auch niemand so wie wir! Die Shetlands und Island faszinieren immer wieder mit Landschaften, die Wind und Kälte trotzen und dabei einen ganz eigenen Charakter bekommen.Irland dagegen scheint immergrün und Galway und Glengariff sind typische Vertreter lebenslustigen Städtchendaseins an der Küste. Zurück zum Festland, auf die iberische Halbinsel. Von La Coruña machen wir uns auf nach Santiago de Compostella. Kaum ein Ort strahlt eine ähnlich positive Atmosphäre aus wie diese Wallfahrtsstätte im Norden Spaniens. Abschluss der Reise: Porto und Lissabon, die ewig schönen Prinzessinnen unter Portugals Städten.

Tag

Datum

Hafen

An

Ab

 

Sa

20.08.

Bremerhaven/Deutschland

 

19.00

 

So

21.08.

Erholung auf See

 

 

 

Mo

22.08.

Lerwick/Shetlands/Grossbritannien*

08.00

14.00

 

Di

23.08.

Erholung auf See

 

 

 

Mi

24.08.

Akureyri/Island

07.00

13.00

 

Do

25.08.

Reykjavik/Island

09.00

19.00

 

Fr

26.08.

Erholung auf See

 

 

 

Sa

27.08.

Erholung auf See

 

 

 

So

28.08.

Galway/Irland*

08.00

19.00

 

Mo

29.08.

Glengariff/Irland*

09.00

19.00

 

Di

30.08.

Erholung auf See

 

 

 

Mi

31.08.

La Coruña/Spanien

08.00

19.00

 

Do

01.09.

Porto/Portugal

08.00

19.00

 

Fr

02.09.

Lissabon/Portugal

08.00